13. März


Habemus Papa,

Jorge Mario Bergoglio Erzbischof von Buenos Aires wurde am 13. März zum neuen Papst Franziskus I. gewählt.

Er ist der erste Papst aus Lateinamerika und der erste Papst des Jesuitenordens. Seine Namenswahl sollte Verpflichtung sein "Franziskus, baue meine Kirche wieder auf!"

Leider war seine erste Ansprache, die er mit den Worten "Brüder und Schwestern, guten Abend!" begann, mehr als hemdsärmelig. Er hat den Ruf, Feind der Tradition zu sein. Er ist offensichtlich wohl wenigstens ein Vertreter des katholischen Liberalismus und damit prädestiniert, der Kirche noch weiteren Schaden zuzufügen.

Beten wir für seine Bekehrung und ein fruchtbares Pontifikat.


LECIM