15. Juli
Johannes Bonaventura
, Kardinalbischof von Albano, Kirchenlehrer, * vor 1221 in Bagnoregio bei Viterbo in Italien, † 15. Juli 1274 in Lyon in Frankreich

Seine Kurzbiographie.

Ein beeindruckender Kämpfer für das Reich Gottes. Zeitgenosse des Hl. Franz von Assisi und des Hl. Thomas von Aquin.

Papst Sixtus IV. hat Bonaventura 1482 heilig gesprochen, 1588 ernannte ihn Papst Sixtus V. zum Kirchenlehrer mit dem Titel "Doctor Seraphicus", "engelsähnlicher Kirchenlehrer".


Kleine Geschichte des Grössten

Wie ist es möglich, dem 'Mann von der Straße' von Gott zu erzählen und dabei nicht als weltfremd und rückständig angesehen zu werden? Dr. Manfred Lütz, Theologe und Arzt aus Köln, beim Jugendtreffen in Augsburg.

Sehr amüsanter und tiefgehender 40-minütiger Vortrag: