3. Januar
Herz-Mariä-Sühne-Samstag

Im amtlichen Handbuch für Fatimapilger teilte der Bischof von Leiria unter dem 13. Mai 1939 über die Feier der fünf ersten Monatssamstage zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariä folgendes mit: „Maria hat sich in unseren Tagen gewürdigt, uns - durch Schwester Lucia, die Seherin von Fatima - die Übung der ersten fünf Monatssamstage zu schenken, um dem Unbefleckten Herzen Mariä Sühne zu leisten für alle Schmähungen und Beleidigungen, die es von Seiten der undankbaren Menschen erfährt. ”


Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit - Pfarrer Sterninger über die Pforten der Hölle

Was wir dringend brauchen